0

Christiane Olivier

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 17:15 H

Christiane Olivier ist Mutter, Schauspielerin und Comedienne. Wenn sie die Bühne betritt weiß man nicht, was genau passieren wird, denn sie ist mit Herz und Seele Crowdworkerin und bezieht ihr Publikum immer mit ein. Was dabei rauskommt ist immer wieder neu. Jeder Abend ist eine Wundertüte und die Zuschauer gehen oft mit neuen Bekannten wieder nach hause. Mittendrin statt nur dabei ist bei ihr nicht nur alleine Motto, sie lebt es. Ihre Geschichten sind authentisch, egal ob es um den pubertierenden Sohn geht oder um ihre Vorfahren, es kommt immer aus dem Leben. Auch ihre Sprachenvielfalt, die sie als Belgierin hat, kommt in ihrem Programm nicht zu kurz. Dieses Programm ist nicht ganz ohne Gefahr, denn sie werden neue Seiten an ihrem Partner, ihren Freunden oder auch an sich kennenlernen. Daher ohne Gewähr!

follow Christiane Olivier.

Khalid Bounouar

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 17:30 H

Khalid Bounouar ist ein Naturtalent. Nicht zu Letzt deswegen ist der zielstrebige Entertainer, mehrfacher Preisträger und Moderator der herausragendsten Comedyshow Deutschlands. Er ist Stand-up-Comedian, Schauspieler, Musiker und Macher und überzeugt sein Publikum durch seine charismatische Ausstrahlung und sein natürliches Wesen.

 

Er wurde über Nacht zum Comedian. Im Ensemble der RebellComedy bot er 2012 kurzfristig seine Hilfe als Moderator an und wurde so 2013 einer der vielversprechendsten Nachwuchskünstler Deutschlands und der offizielle Moderator des Ensembles. Seine Stärke als Moderator – bis dahin unentdeckt, seitdem perfektioniert.

Außerhalb seiner Moderation bei RebellComedy ist Khalid ununterbrochen auch als Stand-up-Comedian deutschlandweit im Einsatz. Auch seine früheren Interessen bleiben nicht auf der Strecke. Khalid engagiert sich nach wie vor für soziale Projekte und unterstützt Musiker mit seiner einzigartigen Stimme und seinem Ideenreichtum.

 

Khalid ist ein Multitalent, der seine Fähigkeiten in vielen Bereichen unter Beweis stellt. Ob Moderation, Stand-up, Schauspiel oder Synchronisation. Überzeugen Sie sich selbst von Khalid Bounouar. Kontaktieren Sie uns für Fragen und Anregungen zu Buchungen und Kooperationsmöglichkeiten.

follow Khalid Bounouar.

Sticky Dojah & Dj Coma

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 20:50 H

Sticky Dojah is a DJ and music consultant from Germany, now living in NYC. He is truly immersed in all things funky with an eclectic style of mixing many musical colors. His vinyl collection is more than 10000+ strong and features records from all around the world. He is the main force behind the “Soul Time In Manhattan” parties and is also a resident DJ at the Disco Tehran events. Being an avid vinyl aficionado, he can be heard on The Lot Radio with his “Records Before Rent” show and also checks everything 7” related for various record stores in NYC. For the last decade, he played all over Europe, and also toured in Russia and Africa.

He has shared the stage and performed with and for a variety of acts like Nils Frahm, Sergio Mendes, Qtip, The Whitefield Brothers, DJ Lefto, Redman & Method Man, Nightmares On Wax, A Guy Called Gerald, Schoolly D and many more. He is a Red Bull Music Academy Alumni and has worked with several companies and institutions including Google, Adidas, Universal, the Goethe Institute, Edit 1, Nivea, Backspin, Juice and Diesel.

follow Sticky Dojah & Dj Coma.

01099

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 19:00 H

01099 ist die Family!“ Dieser Satz prägt die Musik von Gustav, Paul und Zachi aus Dresden. Im Jahr 2018 veröffentlichen sie ihre ersten Songs und entscheiden sich bewusst dafür, die Postleitzahl ihres Heimatbezirkes als Bandnamen zu nutzen. Die Dresdner Neustadt ist der Schmelztiegel von 01099 („Nullzehnneunundneunzig“): Die Crew wächst im Viertel auf, lernt sich beim Bolzen kennen und lebt noch heute dort. 01099 ist allerdings viel mehr als nur ein Bezirk oder Projekttitel: „Mit unserem Bandnamen denken wir nicht nur an uns, unsere Freunde und das Viertel, sondern an alle Leute, die unseren Vibe und Lebensstil fühlen.“

Singles wie „Frisch“, „Durstlöscher“ und „Jacke zu“ sind Paradebeispiele dafür, wie leichtfertig 01099 mit Melodien jonglieren können und Hip-Hop, Pop und elektronische Musik zu einem mitreißenden Stil- Mix vereinen Am 25. März 2022 erschien mit „Altbau“ das neue Album der Crew – gefüllt mit bereits bekannten Songs wie „Jacke zu“ und „Dies & Das“ sowie neuem Material, an dem 01099 unter anderem mit den Erfolgsproduzent*innen Lucry und Suena in Barcelona gearbeitet haben. Auf der verträumten Single „Glücklich“ gibt es ein Feature von CRO zu hören und Miksu / Macloud sind Teil der “2000er” Reise. Wie gewohnt machen 01099 dabei keinen Halt vor Genregrenzen und bringen eingängige Melodien und tanzbare Beats mit durchdachten Texten zusammen.

 

Nach der restlos ausverkauften Tour im letzten Jahr geht’s für die Jungs im April endlich wieder auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz!

follow 01099.

Serkan Ates-Stein

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 17:00 H

Das Licht der Welt erblickte Serkan Ates-Stein im Ruhrgebiet. Aufgewachsen und sozialisiert ist er in Münster, seine Wahlheimat ist seit 2017 Köln. Seine Vielseitigkeit reicht von klassischer Stand-up Comedy über Gesang und Rap bis hin zu Beat Box und Tanz. Die prägendste Zeit seiner Schullaufbahn verbrachte Serkan auf einem katholischen Jungeninternat. Dort spielte er Klavier, sang im Knabenchor, nahm Gesangsunterricht und schnupperte das erste Mal Bühnenluft beim Schultheater und machte bei Musicals mit. Damit war die Begeisterung für die Bühne entfacht.

 

Mit 12 hörte er sein erstes deutsch Rap Album ,,Bambule“ von den ,,Absolute Beginner“. Seitdem ist Hip-Hop Teil seines Lebens. Mit 15 Jahren lernt Serkan den Beat Box Weltmeister ,,Rahzel“ kennen. Das Treffen beeindruckte ihn dermaßen nachhaltig, dass er selbst mit dem Beat Boxen begann.

Unter dem Rapper Pseudonym ,,Söhnlein Brilliant“ mischte Serkan aka ,,der Sörk“ die katholische Dorflandschaft auf. Nach Beendigung der Schule und Freiwilligem Sozialen Jahr fing Serkan an als Kundenberater im Call Center in Essen zu arbeiten. 

 

Dank seines Kommunikationstalents wurde er schnell ein guter Verkäufer, aber von seinen Kollegen geschätzt als Entertainer. Im Laufe der Zeit stieg er zum Teamleiter auf und sorgte in Kommunikations-Schulungen mit spontanen Einlagen für gute Stimmung. Mitarbeiter ermutigten ihn auf die Bühne zu gehen. Da das Bühnenfeuer nie aufgehört hatte im Feuerstein (Übersetzung: Ates-Stein) zu lodern, folgte der erste Comedy-Auftritt im April 2016. Seitdem geht er mehrmals die Woche auf die Bühne und arbeitet sein erstes abendfüllendes Soloprogramm aus.

 

follow Serkan Ates-Stein.

Jamie Wierzbicki

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 17:45 H

Als Bumskopf beschimpft, tourt der Verrückte Wahlkölner Jamie Wierzbicki seit 2013 durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz. So auch wieder dieses Jahr. Von Sylt bis Basel nimmt Jamie seine Zuschauer auf eine Lach-Muskel-Tour die sich sehen und hören lässt.

follow Jamie Wierzbicki.

Tabea Farnbacher

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 15:15 H

Tabea Farnbacher schreibt Lyrik, Prosa, Bühnentexte – und Hausarbeiten für ihr Masterstudium in Psychologie. Sie ist Bundespreisträgerin junger Autor*innen und Finalistin der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften 2018.

 

Texte von Tabea sind in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht. Gemeinsam mit Svenja Gräfen produziert sie den Podcast „Chaos & Struktur“ über feministische Perspektiven auf die kreative Freiberuflichkeit. Sie ist Redakteurin der hannoverschen Literaturzeitschrift Hahnepeter und als 1. Vorsitzende der SLAM ALPHAS verantwortlich für die Förderung von FINTA+ Personen im Poetry Slam. Man trifft sie mit einem Kaffee, einem Buch, oder einem Kugelschreiber in der Hand, nicht selten auch mit allem zugleich.

 

follow Tabea Farnbacher.

Victoria Helene Bergemann

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 15:45 H

Victoria Helene Bergemann, kurz „VHB“, ist Jahrgang 1997 und wohnt derzeit in Kiel und Hildesheim.

 

VHB steht seit 10 Jahren auf Bühnen im In- und Ausland, als Comedienne im Fernsehen, als Moderatorin und v.a. auf Poetry Slam-Bühnen. Sie war Siegerin und Finalistin verschiedener Landes- und internationaler Meisterschaften. Sie gibt Workshops, so auch zuletzt in Georgien und Schweden u.a. im Auftrag des Auswärtigen Amtes.

 

Außerdem ist Victoria Helene Bergemann mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „lyrix“ für junge Dichter*innen, Mitglied der Kieler Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“ und  veranstaltet nebenbei selbst Poetry Slams.

 

Ihren Podcast „Negativ am Nachmittag“ gibt es seit 2019.

 

Im Herbst 2017 erschien ihre erste Textsammlung im Lektora-Verlag. Zusätzlich dazu erschienen Bergemanns Texte in vielen Anthologien. Seit Anfang 2018 tourt sie mit ihrem ersten eigenen Bühnenprogramm durch ganz Deutschland.

 

follow Victoria Helene Bergemann.

Andy Strauß

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 15:30 H

Andy Strauß macht verwirrende Dinge seit 1982. Seit 2006 nennt er diese Dinge „Kunst“ und zeigt sie den Leuten. Viele Leute finden das, was er macht, sehr erbaulich – ja gar munter oder erheiternd. Andere Leute finden sein vorgehen zu radikal und schonungslos. Wieder andere sind einfach nur verwirrt. Und das ist doch auch ein toller Zustand, vor allem für einen Festival-Tag!

follow Andy Strauß.

Jean-Philippe Kindler

Sonntag, 12. Juni
Mainstage, 15:00 H

Jean-Philippe Kindler, deutschsprachiger Meister im Poetry Slam 2018, ist einer der wenigen Künstler*innen die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können. Für seine Inhalte wurde Kindler mit dem Prix Pantheon, der St. Ingberter Pfanne und dem Rostocker Koggenzieher ausgezeichnet. Derzeit gestaltet er die WDR-Formate „Schrägstrich/Satire am Morgen“ im Radio und das politische Talkformat “CLINCH” als Moderator im Fernsehen.

follow Jean-Philippe Kindler.